Archiv der Kategorie: Planungsphase

Der Hausbau und das liebe Geld

Da ich zur Zeit viele Anfragen in Kommentaren und per Mail bekomme, mit was für Zusatzkosten man rechnen muss, mache ich hier mal eine Aufstellung, was wir bisher wofür ausgegeben haben. Ich werde das nicht auf den Cent genau ausrechnen, nur einen groben Überblick, wo das Geld hingegangen ist. Könnte ich sowieso nicht, weil ich längst den Überblick verloren habe 🙂

Die Kosten sind zum Teil 1:1 übertragbar, aber bei den meisten Punkten von regionalen Bestimmungen, unserem Bauträger Team Massivhaus und unseren Entscheidungen zu Eigenleistungen und gewünschter Ausstattung abhängig. Also bitte nicht als Universalvorlage verstehen, sondern mit den eigenen Wünschen und Voraussetzungen in Einklang bringen.

Ich werde auch nicht überall mit absoluten Zahlen rechnen. Ihr müsst ja nicht alles wissen 🙂

Weiterlesen

Das Bauanlaufgespräch und Bemusterungen

Am Montag hatten wir endlich das langersehnte Bauanlaufgespräch. Anwesend waren der Bauleiter, unser Baubegleiter und ein Mitarbeiter der Erdbau-Firma. Im Endeffekt wurde nur sichergestellt, dass auf der Baustelle alle benötigten Anschlüsse vorhanden sind und eine Zufahrt möglich ist. Wir müssen jetzt noch eine Kranabstellfläche verstärken, aber das wird von der Erdbaufirma gleich mitgemacht. Weiterlesen

Tiefbauer, Wasser, Strom, und was man sonst so alles braucht

Das Wasser ist da

 

Es sind wieder ein paar Wochen ins Land gezogen und neben dem Warten auf den Baubeginn haben sich ein paar Kleinigkeiten getan.

 

 

1. Wir haben uns für einen Tiefbauer entschieden. Es ist die Firma Vester Erdbau aus Stahnsdorf geworden. Ausschlaggebend war die Kommunikation, die bei anderen wenig bis gar nicht vorhanden war. Es kamen entweder kommentarlose Angebote, die mit den beigefügten  Bauunterlagen wenig bis gar nichts zu tun hatten, oder es wurden einfach nur cbm-Preise genannt, und man durfte sich selbst ausrechnen, wie viel in Summe herauskommen könnte. Weiterlesen

Der Vorschussbescheid oder „Ist der Landkreis pleite?“

Wir sind in den letzten Tagen des Wartens auf die Baugenehmigung. Anfang der Woche hatte ich unsere Bearbeiterin angerufen, und sie versprach mir, den Antrag bis zum Wochenende bearbeitet zu haben. Heute kam nun ein Brief vom Kreis Teltow-Fläming, der definitiv zu dünn für die Genehmigung war. Aufgemacht, und es kam mir ein Schreiben mit einem dick hervorgehobenen „Vorschussbescheid“ entgegen. Weiterlesen

Tiefbaufirma gesucht

Da Team Massivhaus seinen Prozess bezüglich der Erdarbeiten geändert hat, sind wir gerade auf der Suche nach einer passenden Tiefbaufirma. Ursprünglich hat Team Massivhaus die Erdarbeiten im Rahmen der Gewerke mit vergeben, inzwischen kann man aber wählen, ob man die von ihnen vorgeschlagene Firma oder eine eigene beauftragen will. Das macht insofern Sinn, da man die Firma ja auch für weitere Arbeiten nutzen kann, wie später die Gräben für die Versorgungsleitungen oder wie in unserem Fall zum Ausheben / Einbau des Regenwassertanks und der Versickerung. Und da die von Team Massivhaus vorgeschlagene Firma ca. 150 km entfernt sitzt, möchten wir gerne eine eigene Firma beauftragen.

Da hier im Blog ja auch einige mitlesen, die in unserer näheren Umgebung bauen oder gebaut haben, wären wir über Vorschläge und Erfahrungen erfreut. In Großbeeren haben wir noch nichts gefunden, bisher eine in Ludwigsfelde (Terba) und eine in Marienfelde (Kummer), aber beide ohne Erfahrungswerte. Also, falls jemand mit einer der beiden gearbeitet hat, wären Erfahrungen auch hilfreich. Weiterlesen

Endlich – der Bauantrag ist da

Lange nichts geschrieben, weil lange nichts passiert ist. Naja, viel Kleinkram, der aber nicht wirklich der Erwähnung wert war. Lustigerweise fallen Team Massivhaus erst zum Ende der Planungsphase noch diverse Fragen ein, die mit den Behörden geklärt werden müssen, bevor wirklich alles fertig ist. Aber jetzt ist endlich der lang ersehnte Bauantrag da. Bauantrag, nicht -genehmigung. Die hätten wir jetzt gerne schon, aber das sind dann wohl auch noch mal ein paar Wochen.

image

Weiterlesen

Charmante Begleitung gefunden

Ist schon wieder drei Wochen her, seit ich hier was geschrieben habe. Wie die Zeit vergeht 🙂

Der zweite Entwurf ist in der Zwischenzeit angekommen und ohne weitere Korrekturen von uns abgezeichnet worden. Damit befinden wir uns jetzt im letzten Schritt vor dem Bauantrag. Vermesser und Bodengutachter gehen jetzt noch auf das Grundstück und dann kann der Antrag gestellt werden.

Wesentlich wichtiger ist aber, dass wir endlich einen Baubegleiter gefunden haben. Weiterlesen