Archiv der Kategorie: Finanzierung

Der Hausbau und das liebe Geld

Da ich zur Zeit viele Anfragen in Kommentaren und per Mail bekomme, mit was für Zusatzkosten man rechnen muss, mache ich hier mal eine Aufstellung, was wir bisher wofür ausgegeben haben. Ich werde das nicht auf den Cent genau ausrechnen, nur einen groben Überblick, wo das Geld hingegangen ist. Könnte ich sowieso nicht, weil ich längst den Überblick verloren habe 🙂

Die Kosten sind zum Teil 1:1 übertragbar, aber bei den meisten Punkten von regionalen Bestimmungen, unserem Bauträger Team Massivhaus und unseren Entscheidungen zu Eigenleistungen und gewünschter Ausstattung abhängig. Also bitte nicht als Universalvorlage verstehen, sondern mit den eigenen Wünschen und Voraussetzungen in Einklang bringen.

Ich werde auch nicht überall mit absoluten Zahlen rechnen. Ihr müsst ja nicht alles wissen 🙂

Weiterlesen

Rechnungen, Rechnungen, Rechnungen

Das es jetzt so richtig los geht, merkt man wohl am besten daran, dass hier in letzter Zeit ständig Rechnungen aus dubiosen Quellen (aka Ämter) eintrudeln. Grundbuch-irgendwas, Katasteramt, Notar, die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Naja, wird schon seine Richtigkeit haben, wollen ja alle an unserer Freude teilhaben 🙂

Womit? (Das liebe Geld)

Neben den ganzen Entscheidungen um das Haus muss man sich natürlich auch darum kümmern, genug Geld für das Vorhaben zu beschaffen. Wer das Ganze auf legale Weise macht und nicht mit einem Topf voll Gold auf die Welt gekommen ist, landet irgendwann bei den Kreditinstituten. Die Werbeversprechungen sind groß, dahinter wird es kompliziert.
Weiterlesen

Die ersten Entscheidungen

Die ersten Fragen, die wir uns stellten, nenne ich mal die fünf W-Fragen: Was, Wo, Wie groß, Mit wem, Womit (ja, ich weiß, das ist eine WG- und eine MW-Frage). Eigentlich wollte ich sie alle in einem Post bearbeiten, aber da ich schreibfaul bin, mache ich daraus einen Fünfteiler. Davon wird es zwar nicht weniger, aber zumindest muss ich nicht alles auf einmal schreiben.
Weiterlesen