Archiv der Kategorie: Behörden

Der Hausbau und das liebe Geld

Da ich zur Zeit viele Anfragen in Kommentaren und per Mail bekomme, mit was für Zusatzkosten man rechnen muss, mache ich hier mal eine Aufstellung, was wir bisher wofür ausgegeben haben. Ich werde das nicht auf den Cent genau ausrechnen, nur einen groben Überblick, wo das Geld hingegangen ist. Könnte ich sowieso nicht, weil ich längst den Überblick verloren habe 🙂

Die Kosten sind zum Teil 1:1 übertragbar, aber bei den meisten Punkten von regionalen Bestimmungen, unserem Bauträger Team Massivhaus und unseren Entscheidungen zu Eigenleistungen und gewünschter Ausstattung abhängig. Also bitte nicht als Universalvorlage verstehen, sondern mit den eigenen Wünschen und Voraussetzungen in Einklang bringen.

Ich werde auch nicht überall mit absoluten Zahlen rechnen. Ihr müsst ja nicht alles wissen 🙂

Weiterlesen

Jeden Tag eine neue Erkenntnis

Erkenntnis des heutigen Tages: Einen Wasserhahn auf dem Grundstück zu haben, heisst nicht, Wasser zu haben.

Ich hatte hier schon die Prozeduren für Baustrom und -wasser beschrieben. Zu dem Zeitpunkt dachte ich noch, dass Bauwasser einfacher geht als Baustrom. Aber auch nur, weil ich noch nicht alles wusste. Heute morgen rief eine Dame vom WARL an und fragte, wann sie denn den Wasserzähler installieren sollen. Ich: „???“. Sie: „Na, sie wollen den Wasseranschluss doch auch nutzen. Dann brauchen sie noch einen Wasserzähler.“. Ich: „Aha“. Weiterlesen

Der Vorschussbescheid oder „Ist der Landkreis pleite?“

Wir sind in den letzten Tagen des Wartens auf die Baugenehmigung. Anfang der Woche hatte ich unsere Bearbeiterin angerufen, und sie versprach mir, den Antrag bis zum Wochenende bearbeitet zu haben. Heute kam nun ein Brief vom Kreis Teltow-Fläming, der definitiv zu dünn für die Genehmigung war. Aufgemacht, und es kam mir ein Schreiben mit einem dick hervorgehobenen „Vorschussbescheid“ entgegen. Weiterlesen

Endlich – der Bauantrag ist da

Lange nichts geschrieben, weil lange nichts passiert ist. Naja, viel Kleinkram, der aber nicht wirklich der Erwähnung wert war. Lustigerweise fallen Team Massivhaus erst zum Ende der Planungsphase noch diverse Fragen ein, die mit den Behörden geklärt werden müssen, bevor wirklich alles fertig ist. Aber jetzt ist endlich der lang ersehnte Bauantrag da. Bauantrag, nicht -genehmigung. Die hätten wir jetzt gerne schon, aber das sind dann wohl auch noch mal ein paar Wochen.

image

Weiterlesen