Die Hausübergabe

Heute war es endlich so weit, worauf wir ca. 18 Monate hingearbeitet haben (der Zeitraum umfasst nicht nur den Bau, sondern auch Grundstückssuche, Finanzierung, Bauträgerauswahl, etc.): unser Haus wurde uns offiziell übergeben!IMG_0544

Dazu trafen wir uns zu nachtschlafender Zeit (8.30 Uhr) mit Herrn Lange, unserem Bauleiter von Team Massivhaus, und Herrn Kruschke, unserem Baubegleiter, am Haus. Die Übergabe war ähnlich spannend wie das Bauanlaufgespräch. Herr Lange gab uns ein paar Sachen mit auf den Weg, was wir zu beachten haben, wie z.B. dass das Haus ab diesem Zeitpunkt von uns versichert sein sollte, da die Rohbauversicherung mit der Übergabe beendet ist. Dann gingen wir alle zusammen um und durch das Haus und guckten uns alles noch einmal an. Herr Kruschke gab noch 3-4 kleinere Schönheitsfehler zu Protokoll, die auch in das Übergabeprotokoll gingen. Alle eher der Marke „da fehlt noch ein bisschen Silikon“, also nichts weltbewegendes.

Danach gab man sich die Hände und Herr Lange überreichte uns neben dem Übergabeprotokoll die obigen Präsente. In der Schachtel befand sich eine kleine Wetterstation, damit wir immer das Klima im Haus im Auge haben. Zu bemerken wäre, dass es bei Team Massivhaus sowohl bei Unterzeichnung des Bauvertrages als auch bei der Hausübergabe eine Flasche Blubberwasser gibt, die bei Hausübergabe ist aber größer 🙂

Nun müssen wir übermorgen noch den Umzug durchstehen, und dann ist es geschafft. Wobei „geschafft“ ein relatives Wort. In den letzten Tagen ging es nur noch darum „was  muss bis zum Umzug fertig sein?“. Gibt also auch nach dem Umzug noch genug zu tun.

Wenn sich dann Zeit findet, werde ich sicherlich auch noch ein paar Resümees über die Zusammenarbeit mit Team Massivhaus sowie den einzelnen Handwerkern ziehen. Vorab sei aber schon gesagt, Herr Lange hatte im Bauanlaufgespräch gesagt, dass seine Bauvorhaben immer +/- eine Woche im Zeitplan bleiben. Damals habe ich noch darüber gelächelt. Heute muss ich aber zugeben, dass es exakt gepasst hat. Theoretisch hätten wir sogar schon eine Woche früher fertig sein können. Da ich aber bereits meinen Urlaub für die Eigenleistungen beantragt hatte, sind wir im ursprünglichen Plan geblieben.

8 Gedanken zu „Die Hausübergabe

  1. John

    Hi Heiko,

    schön zu lesen, dass ihr zufrieden mit Team Massivhaus gewesen seid. Wir hatten TH auch auf der Liste, aber leider hatte der Vertrieb anscheinend zu viel zu tun, um uns ein Angebot zukommen zu lassen. Jetzt ist es die Bau-GmbH Roth geworden. Glückwunsch zu dem sehr gelungenen Blog.

    Gruß
    John

    Antworten
  2. Mario & Denise

    Hallo ihr Beiden!
    Ich habe heute euer Bautagebuch studiert. Sehr schön geschrieben und tolle Fotos!
    Ihr habt geschrieben, dass euer Bauleiter die Rohbauversicherung angesprochen hat. Dass die nun mit Übergabe beendet sei. Habt ihr denn eine Rohbauversicherung über Team Massiivhaus erhalten mit Versicherungsschein?
    Wir haben diesbezüglich Theater mit Team gehabt, weil in unserer Baubeschreibung die Rohbauversicherung mit drin steht und als wir den Versicherungsschein für die Bank benötigten teilte man uns mit, sowas gibt es nicht. Es ist ein Druckfehler!
    Wir freuen uns auf eure Antwort.

    Antworten
    1. Heiko Beitragsautor

      Hallo Mario und Denise,

      bei uns steht sowohl in der Bauleistungsbeschreibung als auch im eigentlichen Bauvertrag „Die für die Tätigkeit des Auftragnehmers notwendigen Versicherungen wie Bauleistungsversicherung, die Bauherrenhaftpflichtversicherung und die Feuerrohbauversicherung sind im Leistungsumfang dieses Bauvertrages enthalten“ (§12).

      Ich weiß aber nicht mehr, ob wir da auch eine Police erhalten haben. Das heißt aber nichts, bei dem ganzen Papierwust, der während der Bauzeit angeflogen kam.

      Gruß,
      Heiko

      Antworten
  3. Yanling Ouyang

    Hallo. Glückwünsche für Ihr neues Zuhause:) Ich such auch ein Bauen Firm in Berlin. Würden Sie dann TEAM Massivhaus GmbH empfehlen? Haben Sie was Vorschlag? Danke sehr.

    Antworten
    1. Heiko Beitragsautor

      Hallo Yanling,

      sorry, ich hatte mich eine Zeit nicht um das Blog gekümmert. Wir waren sehr zufrieden mit Team Massivhaus und würden es weiterempfehlen.

      Gruß,
      Heiko

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.