Richtfest!

Heute Mittag überraschte mich unser Bauleiter mit einem Anruf: „Ich weiß nicht, ob Sie heute schon auf der Baustelle waren, aber Sie können jetzt ihr Richtfest feiern, der Dachstuhl ist aufgerichtet.“. Der Mann ist schon ein bisschen lustig 🙂

Abgesehen davon, dass wir  uns bereits entschieden hatten, kein Richtfest zu feiern (wir werden stattdessen im Sommer eine „House-Warming-Party“ machen), ist der Fortschritt wirklich beeindruckend. Heute Morgen wurde das Holz angeliefert und mittags war der Dachstuhl fertig! Ich weiß gar nicht, was die Dachdecker den Rest der Woche machen. Die Unterspannbahnen sind auch schon drauf.

Hier zwei Fotos:Dach gerichtet

Und weil es letztes Mal schöne Bilder von oben gab, diesmal ein Bild von unten, insbesondere da es diesen Blick nicht mehr lange geben wird.Dach von unten

6 Gedanken zu „Richtfest!

  1. Ramona

    Hallo,

    Wir freuen uns für euch, das ihr schon so weit seit. 🙂
    Heute hat sich unser Bauleiter (auch Hr. Lange) bei uns gemeldet.
    Anfang nächster Woche ist das Bauanlaufgespräch.
    Vielleicht kann man sich ja mal persönlich austauschen.
    Viele Grüsse

    Ramona

    Antworten
    1. Heiko Beitragsautor

      Können wir gerne machen. eMail-Adresse für Direktkontakt findest du im Impressum. Wo baut ihr noch mal?

      Gruß,
      Heiko

      Antworten
  2. Angelika

    Hallo,
    wir haben auch lange überlegt und uns inzwischen entschieden, für die Bauarbeiter und Nachbarn ein Richtfest zu machen. Später – irgendwann werden wir eine Einweihungsfeier machen für Familie und Freunde.
    Viele Grüße Angelika

    Antworten
  3. Frau Suess

    Also wir werden sicher auch eine Einweihungsparty (oder eben House Warming Party) feiern, aber wollt ihr echt ganz auf´s Richtfest verzichten? Wie macht ihr das dann mit den Bauarbeitern?

    Euer Häuschen sieht toll aus :)!

    Antworten
    1. Heiko Beitragsautor

      Unser Bauleiter meinte, den Arbeitern ist das Richtfest inzwischen völlig egal. Der Dachstuhl wurde am Montag Morgen innerhalb von 3 Stunden gerichtet. Zu so einer Zeit hätten wir vielleicht fünf Leute zusammen bekommen. Daher haben wir uns entschieden, lieber in ein paar Wochen, bevor die Trocknungsphase beginnt, ein richtiges Fest zu machen.

      Tradition wird überbewertet 🙂

      Gruß,
      Heiko

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.