Bemusterungsgespräch

Da mit der Finanzierung auch im Offline-Check alles geklappt hat, konnten wir guten Herzens den Widerrufsverzicht unterschreiben und damit offiziell in die Planungsphase eintreten. Diese beginnt bei Team Massivhaus mit der Bemusterung.

Von der Bemusterung hatten wir vor dem Termin Horrorstories gehört und gelesen, Entscheidungsmarathon bis der Kopf platzt. Welche Treppe, welche Farbe, welche Ziegel, welche Haustür, welche Fenster, darf es hier noch ein bisschen mehr und da noch ein bisschen weniger sein?

Letztendlich wurde es aber doch entspannt, und statt zehn Stunden wurden es gerade mal zweieinhalb.

Das hatte zwei wesentliche Gründe: erstens hatten wir uns doch recht gut vorbereitet, wie der Planer bestätigte. Wir hatten einen kompletten Grundriss mit einem Freeware-Tool gezeichnet und diverse Entscheidungen, wo die Alternativen im Katalog vorlagen, bereits getroffen.

Zweitens müssen bei Team Massivhaus nicht alle Entscheidungen im Erstgespräch getroffen werden. Alles was Fliesen, Sanitär und Elektro betrifft , wird erst bei Baubeginn mit den Handwerkern entschieden. Das entspannt doch einiges. Gerade bei den Fliesen geht es sehr gelassen zu: in der Leistungsbeschreibung sind die Standardgrößen und ein Maximalpreis von 20 Euro pro qm festgelegt. Möchte man teurere und/oder größere Fliesen, muss man das extra bezahlen. Theoretisch können wir also jetzt schon in irgendeinem Bau- oder Fliesenmarkt aussuchen und uns die Differenz ausrechnen.

Zum Abschluss erhält man dann noch Checkliste 2, die doch schon etwas umfangreicher als die erste ist. Fragen wie wer sind die Versorger, was für eine Zuführung benötigen sie, wie soll das Regenwasser abgeführt werden, usw. Kriegen wir aber wohl auch hin.

Nächster Schritt ist der erste Entwurf, der uns in 2-3 Wochen zugesandt werden soll.

Ach ja, und man kriegt noch einen tollen Aktenordner, in den man allen Schriftverkehr abheften kann. Der ist übrigens jetzt schon fast voll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.